Wie sieht gesundes Essen für Kinder in der Schule aus?

Lecker, bunt und spannend – so soll Essen für Kinder sein. Aber es soll auch gesund sein und alle wichtigen Nährstoffe enthalten.

Iss Dich Schlau schafft das!

Kinder Schule essen

Kinder haben bisweilen eigenartige Essgewohnheiten. Die anderen verweigern alles, was grün ist. Die anderen essen nur, was eine feste Konsistenz hat. Wieder andere wollen alles mit Soße. Und manche können vermischte Speisen nicht essen, da muss alles sauber getrennt werden. Die Käsescheibe wird zuerst gegessen, dann die Butter vom Brot gekratzt, als Letztes kommt das Brot an die Reihe …

Das kennen Sie? Na klar – Sie sehen jeden Abend an der Brotdose, dass es wieder falsch war!

Gesundes Essen macht Spaß!

Wie bringt man Kinder dazu, gesundes Essen zu schätzen und sich sinnvoll zu ernähren? Immerhin befinden sich die jungen Leute im Wachstum, erledigen täglich in der Schule stundenlang geistig höchst anspruchsvolle Aufgaben und sollen dann nachmittags auch noch gut gelaunt sein! Fakt ist: Kinder essen nur, was ihnen schmeckt. Der Inhalt der Brotdose muss neugierig machen und ansprechend aussehen, denn die Augen essen mit. Viele verschiedene Farben, angenehme Arrangements und vor allem frisch zubereitete Speisen machen Appetit.

Der zweite Punkt ist: Manche Geschmacksrichtungen und Konsistenzen gehen einfach nicht. Das kennen wir Erwachsenen von uns selbst. Viele Menschen mögen keine bitteren Speisen (Salate und Gemüse sind eben manchmal bitter) oder zu weiche Dinge. Selbstverständlich dürfen kleine Menschen beim Essen genauso individuell sein wie große Menschen. Im Schul Catering kommt das oft zu kurz.

Bei Iss Dich Schlau glauben wir fest daran, dass gesundes Essen gut aussieht, gut riecht, gut schmeckt und sich gut anfühlt. Um das zu erreichen, verzichten wir auf unnötige Zusatzstoffe und verarbeiten frische Lebensmittel aus der Region. Denn eine frisch gepflückte Tomate aus biologischem Anbau schmeckt ganz anders als die Wasserbomben im Supermarkt. Das Farbspiel auf der Schale eines heimischen Apfels stellt jeden Disney-Film in den Schatten. Leider kann Iss Dich Schlau nicht alle Schulen beliefern … Sollte Ihr Schul Catering eine andere Auffassung von gutem Essen haben, kontaktieren Sie uns!

Wir sind, was wir essen – Brainfood für die Brotdose!

Wir wissen heute dank vieler Forschungen, dass unsere Essgewohnheiten Einfluss darauf haben, wie wir uns fühlen, wie gut wir lernen, wie schlau wir sind. Deshalb sollten Sie Ihrem Kind nur gesundes Essen mit in die Schule geben. Brainfood, also Futter für das Gehirn, ist ganz wichtig. Vollkornprodukte enthalten komplexe Kohlenhydrate, die über viele Stunden Energie zum Lernen liefern. B-Vitamine und Mineralstoffe regen das Gehirn an. Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium sind Neurotransmitter. So bezeichnen wir die Chemikalien, die die Nervensignale durch das Gehirn schicken.

Frisches Obst und Gemüse enthält ganz viel davon! Wussten Sie eigentlich, dass Kauen die Gehirnleistung anregt? Legen Sie Ihrem Kind also gerne eine Handvoll Nüsse ins Mäppchen. Die darf es während der Stunde knabbern.

Warum man beim ausgiebigen Kauen so gut denken kann, wissen wir noch nicht. Aber vielleicht hat es mit der Kieferbewegung und der dadurch besseren Durchblutung im gesamten Kopfbereich zu tun …